Das Axel Grote Quartett präsentiert sich mit Thomas Humm am Klavier, Florian Werther am Kontrabass, Axel Pape am Schlagzeug und Axel Grote (Saxophone) in klassischer, akustischer Besetzung, der die Stilistik der Eigenkompositionen von Thomas Humm und Axel Grote Rechnung tragen. Diese sind von dynamischer und musikalischer Differenziertheit geprägt und sind harmonisch unkonventionell.

Lateinamerikanische Rhythmik bildet die Grundlage der abwechlungsreichen Arrangements, swingend breitet sich moderne Melodik der Themen der anderen Stücke aus, die viel Raum für ein intensives Zusammenspiel bieten. Expressive Soli der einzelnen Spielerpersönlichkeiten, die auch in anderen Formationen überregional tätig sind, finden in allen Stücken ihren Raum.

Axel Grote Quartett
Axel Grote Quartett